Team Spybot, die Safer-Networking Gemeinschaft

Im Jahr 2000, als er noch Student war, entdeckte Patrick Kolla-ten Venne, dass sein PC mit Programmen wie Aureate / Radiate und Conducent TimeSink infiziert war. Dieser Eingriff in die Privatsphäre ärgerte ihn so sehr, dass er ein Programm zum Entfernen dieser Infektionen schrieb.

Das Programm war so effektiv, dass er es der Allgemeinheit kostenlos zur Verfügung stellte. Dies war der Beginn einer weltweiten Kampagne, um das Recht auf Privatsphäre im Internet zu schützen. Bald wurde diese Kampagne zum Hauptinteresse und Vollzeit-Job des jungen Ingenieurs.

Das Internet wuchs schnell und so entstand auch eine Gemeinde von Gleichgesinnten. Ihre Überzeugung war, dass “jeder ein Recht auf Privatsphäre hat und darauf, dass ihre privaten Informationen bei Internetnutzung nicht unwissentlich durch Dritte gestohlen werden”.

Bald gab es zuviel Arbeit, um von dem jungen Programmierer alleine bewältigt werden zu können, deshalb gründete er sein Unternehmen Safer-Networking Ltd. Das Ziel dieses Unternehmens ist die Entwicklung und Verbesserung von Spybot-S&D, wie das Programm nun genannt wurde. Im Gegensatz zu anderen Software-Startups war es ein nicht-kommerzielles Unternehmen und sollte nur aus freiwilligen Beiträgen finanziert werden.

Da die Ausbreitung von Malware und Spyware ständig anstieg, wuchs auch Team Spybot und die Safer-Networking-Gemeinschaft. Es dauerte nicht lange, bis es ein globales Netzwerk von Freiwilligen gab, die sich der Sache widmeten.

Dieses Netzwerk von Freiwilligen ermöglicht es uns, dass wir weiterhin unseren Privatnutzern kostenlose Software und kostenlosen Zugang zu Expertenforen bieten können. Wenn Sie sich mit unseren Idealen identifizieren und einen finanziellen Beitrag leisten möchen, der uns helfen wird, weiterhin gegen Malware und für das Recht des Individuums auf Privatsphäre zu kämpfen, klicken Sie bitte hier.

(Visited 1,583 times, 1 visits today)