EnglishDeutschFrançaisItaliano
Search & Destroy
Unser Malwareanalyse-Team beobachtet das Internet 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche...

Wie man Spybot – Search & Destroy deinstalliert

June 21st, 2012

Spybot-S&D lässt sich problemlos mit der Ändern/Entfernen-Funktion von Windows deinstallieren.

Wenn Sie Spybot-S&D komplett deinstallieren möchten und Ändern/Entfernen nicht funktioniert, können Sie den Installations-Ordner löschen (normalerweise finden Sie diesen unter: C:\Program Files\Spybot – Search & Destroy).

Falls Sie das Programm nur zu einer neueren Version aufwerten möchten, löschen Sie die alte Version genauso wie oben beschrieben. Danach kann die neue Version installiert werden.

Wenn Sie alle diese Anweisungen befolgt haben, sollten Sie Ihr System neu starten, damit die Änderungen vom System vollständig übernommen werden.

Trotzdem können weder die automatische noch die manuelle Deinstallation die folgenden Ordner löschen, so dass das per Hand gemacht werden muss:

  • Windows 95 or 98: C:\Windows\Anwendungsdaten\Spybot – Search & Destroy
  • Windows ME: C:\Windows\All Users\Anwendungsdaten\Spybot – Search & Destroy
  • Windows NT, 2000 or XP: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Spybot – Search & Destroy
  • Windows Vista: C:\ProgramData\Spybot – Search & Destroy

Denken Sie daran, dass der Anwendungsdaten-Ordner unsichtbar ist. Gegebenenfalls ändern Sie bitte Ihre Ordneroptionen! Erklärung: Dieser Ordner enthält das Backup (die isolierten Dateien), das von Sypbot-S&D gemacht wird. Wenn das Deinstallationsprogramm diesen Ordner ebenfalls löschen würde, würde das heißen, dass die Backups weg wären. Wir haben schon oft erlebt, dass Benutzer Spybot-S&D wegen eines kleinen Problems in Panik deinstallierten, obwohl sie das Problem mit einem Backup hätten beheben können.

FAQ Category: Wie kann ich...

Auszeichnungen
Auszeichnungen