Spybot – Search & Destroy für Geschäftskunden

Warum sbNet benutzen?

sbNet ist für Systeme mit permanenter Netzwerkanbindung entwickelt worden. Es besteht aus zwei Komponenten, dem Aktualisierungs- und Konfigurations-Server (UCS) und Einzelplatzanwendungen.

Der UCS ist einfach einzurichten und verwaltet Updates für die Systeme im lokalen Neztwerk. So wird vermieden, dass jede einzelne Anwendung selbst die Aktualisierungen aus dem Internet herunterladen muss. Hierdurch kann Bandbreite gespart werden.

Einzelplatzanwendungen fordern die Aktualisierungen in benutzerdefinierten Intervallen oder individuell an. Als Administrator können Sie Updates zurückhalten, falls Sie die Aktualisierungen testen wollen, bevor sie für die Einzelplätze freigegeben werden. Benutzt werden kann dafür entweder der integrierte Webserver, ein externer Webserver oder eine Dateifreigabe, für die das Programm Schreibrechte hat.

Außer zum Verteilen der Aktualisierungen kann Spybot S&D Update- und Konfigurations-Server dazu benutzt werden, eine zentrale Standardkonfiguration für alle Installationen von Spybot S&D zu verwalten.

Auf diese Weise können Sie:

  • einen Zeitplan für Scans aufstellen
  • Scan-Ergebnisse per E-Mail überprüfen
  • die Konfiguration aller Spybot S&D-Installationen innerhalb Ihres Firmennetzes überwachen
  • ein Passwort setzen, dass Änderungen der Konfiguration von Spybot S&D verhindert

OpenSBI-Unterstützung

sbNet unterstützt OpenSBI. Dieses Werkzeug erlaubt Administratoren eigene Erkennungsregeln zu schreiben, um in Ihrem Netzwerk unerwünschte Software zu erkennen. OpenSBI erlaubt Ihnen

  • Erkennungsregeln für beliebige Software zu erstellen
  • diese in regulären Scans zu benutzen
  • ensures that you are not dependent on one vendor for updates

Für weitere Informationen zu OpenSBI lesen sie bitte unser Wiki oder laden Sie sich die Dokumentation für dieses Produkt herunter: sbNet Dokumentation (PDF).

Wenn sie die Funktionen des UCS nutzen möchten, müssen Sie den Spybot 1.6 Klienten installieren.

Demoversion

Falls Sie eine Demoversion in Ihrem Unternehmen testen wollen, fragen Sie nach einer a 30-Tage-Demolizenz. Während der Testphase haben Sie vollen Zugang zu unserem Support und unseren Foren.

Bestellen